Familienhotel in Österreich
zum verkauf

Preis: EUR 1.900.000
USD:
2.109.000
AUD:
3.173.000
RUB:
148.884.000
JPY:
226.689.000
CHF:
2.033.000
GBP:
1.714.370
Object Nr.:AP-AH-27059
Bezirk:Zell am See
Lage:Österreich - Salzburgerland
Baujahr:1975
Zimmer:by request
Grundstück:3.800 m²
Schwimmbad:
Möbliert:
Energieausweis:in Arbeit

Ideal gelegen, familiär geführtes Hotel in der Region Zell am See. Das nächste Skigebiet ist ungefähr 6 km entfernt - nur 10 Minuten entfernt. Die Skibus-Haltestelle nach Zell am See befindet sich direkt vor dem Hotel.

Vollauslastung: 80 Personen.

Mit Leichtigkeit rund um den See oder Romantik am Kapruner Moos: In Zell am See-Kaprun führen Sie gleich mehrere Radtouren auf eine entspannte Entdeckungsreise. Die malerische Alpenwelt mit saftig grünen Bergwiesen und glitzerndem See macht jede Ausfahrt zu einem besonderen Erlebnis mit Erinnerungsgwert - eine Lieblingsstrecke haben Sie schnell gefunden. Ein besonderes Schmankerl ist auch der berühmte Tauernradweg, der bis nach Passau führt.

Der Romantikweg dagegen ist eine optimale Strecke zum Warmfahren und den Ausflug mit der ganzen Familie. Die Tour führt Sie vom Zentrum Kapruns über das Moos und endet nach nur sechs Kilometern wieder im Ort. Andere Radwege wie der Brunnwiesenweg, eine Seeumrundung oder ein Ausflug entlang des Ufers von Zell nach Kaprun treiben dagegen auch ambitionierten Radlern den Schweiß auf die Stirn.

Erleben Sie Krimml in einer Tagestour. Mit der Schmalspurbahn fährt man dafür durch die atemberaubende Bergwelt der Hohen Tauern. Nach zweieinhalb Stunden ist die Stadt der Wasserfälle erreicht. Zurück geht es auf dem Sattel: Nach 50 Kilometern hat man das Ziel vor Augen. Eine echte Herausforderung für absolute Profis sind die 80 steilen Bergkilometer der Hochalpenstraße am Großglockner.

Schnell und bequem den Berg erklimmen: In Zell am See und Kaprun sorgen zahlreiche Seilbahnen und Lifte für einen stressfreien Aufstieg. Ob Gletscherbahnen Kaprun AG oder Schmittenhöhebahn AG - wenn Sie alle Anlagen uneingeschränkt nutzen möchten, sollten Sie zum Berg- und Badeticket greifen. Sechs Tage lang ist nicht nur die Benutzung der Bahnen, sondern auch der Eintritt zu sämtlichen Bädern frei.

Für den schnellen Aufstieg auf das Kitzsteinhorn empfiehlt sich der Gletscherjet 1. Etwas gemütlicher geht es mit der Panoramabahn zu - sie fährt bis zur Zwischenstation bei der Häuslalm. Von hier aus können Sie entweder eine Etappe zu Fuß einlegen oder mit dem Gletscherjet 2 weiter zum Alpincenter fahren. Mit der Gipfelbahn kommt man dort bis ganz nach oben.

Auch auf der Schmittenhöhe kann man Kräfte schonen: Ein erstes Teilstück bewältigt man mit der Zeller Bergbahn - nur die 600 Höhenmeter von der Mittelstation bis zur Bergspitze müssen Sie per pedes hinter sich bringen. Wer sich das nicht zutraut, wählt die Route von der Zeller Innenstadt zum Köhlergraben. Von der Talstation kommt man ohne Umwege direkt zum Berghotel auf 2.000 Metern.

Nächster Flughafen: Flughafen Salzburg ~ 80 km (ca. 1 Stunde 15 min.)

Nächste Autobahn: Autobahn A10 ~ 52 km

Vermittlungsprovision - 3,6% (inkl. 20% Mwst.) vom Gesamtkaufpreis

Leaflet | Map data © OpenStreetMap, CC-BY-SA, Imagery © Mapbox
X

X

X

X

X

X

X

X

Immobilien anfordern

Für weitere Informationen über diese Eigenschaft
 AP-AH-27059, bitte füllen Sie das folgende Formular aus.
Wir garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Datenschutz und absolute Diskretion bezüglich Ihrer persönlichen Information.
Bitte füllen Sie alle Felder des Formulars!

Information

Diese Immobilie wird verkauft von:

AUSTRIA-PARTNER Immobiliengruppe

Wir würden uns freuen, Sie in unseren Vertrauensbüros in Österreich begrüßen zu dürfen - Bitte informieren Sie uns bitte im Voraus über das Treffen.

Möchten Sie Ihre Immobilie mit AUSTRIA-PARTNER verkaufen? - Bitte drücken Sie die nächsten Link:
Werben Sie mit Austria-Partner

Sie können persönliche E-Mail an uns zu schreiben: